Hirten- und Heimatmuseum

Baschtlehaus Ebenhofen

Ausstellung von November 2011 bis September 2012

30 Jahre Partnerschaft Campbon - Biessenhofen

2011 Campbon-3.jpgWappen der Gemeinde Campbon

Die Freundschaft zwischen der Gemeinde Campbon, einem ländlichen Ort im Kanton Savenay im Departement Loire-Atlantique in der Bretagne, und der Gemeinde Biessenhofen begann mit einem ersten Besuch der Bretonen im Juli 1979.

Am 3.8.1985 wurden von den damaligen Bürgermeistern Walter Hebeisen und Jean le Moullec die Partnerschaftsurkunden unterzeichnet.

Über die Jahre entwickelte sich ein reger Austausch zwischen den Partnergemeinden, der in beiden Gemeinden von einem Partnerschaftskommitee organisiert wird. Gegenseitige Besuche mit Erkunden von Land und Leuten, Informationsabende über die Gemeinden und die jeweilige Region, Schüleraustausche, Vorträge in den Schulen, Sportveranstaltungen, Freundschaftsspiele und mehr stehen auf dem Programm.

Die Ausstellung stellte die Gemeinde Campbon vor und informierte mit Bild, Text und Dokumenten über die Partnerschaft.

Zurück_Ausstellungen

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren