Hirten- und Heimatmuseum

Baschtlehaus Ebenhofen

Ausstellung von Oktober 2012 bis Juni 2013

125 Jahre Schützenverein Ebenhofen


Am 2. November 1887 gründeten 16 Bürger in Ebenhofen eine Zimmer - Stutzen - Schützen - Gesellschaft. Bei der Niederschrift des Protokolls konnten bereits 18 Mitglieder verzeichnet werden.

Der Schützenverein Ebenhofen "Die Rabensteiner" konnte im Jahr 2012 auf sein 125 jähriges Bestehen zurückblicken. Die Ausstellung zeigte die Entwicklung dieses aktiven Schützenvereines von der Gründungzeit 1887 bis zum Jubiläumsjahr.

Die Pflege des Schießsportes heißt auch Schützenbrauchtum und Tradition zu pflegen. Beides ist im Dorfleben fest verankert. Der Verein ist damit auch ein Kulturträger unserer Gemeinde, der eine langjährige Geschichte geschrieben hat.

Zu den größeren Ereignissen im Vereinsleben zählen die drei Gauschützenfeste im Jahr 1967, 1987 und das 51. Gauschießen im Jubiläumsjahr  2012.

Die Ausstellung zeigte einen Querschnitt über Geschehnisse und Ereignisse rund um den Schützenverein "Die Rabensteiner" -  mit Bildern und einer umfangreichen Chronik, in der auch die Erfolge und Wettkämpfe von der Gauliga bis zur Bezirksoberliga aufgezeichnet sind.

Der Schützenverein "Die Rabensteiner" hat eine eigene Homepage unter www.rabensteiner-ebenhofen.de.

Zurück_Ausstellungen

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren