Hirten- und Heimatmuseum

Baschtlehaus Ebenhofen

Ausstellung von Oktober 2003 bis April 2004

Ehemalige Brauereien in der Gemeinde


Das Recht zum Brauen von Bier wurde um 1550 von den damaligen Herrschaften Ottilienberg, den Benzenauern, vergeben. In unserem Gemeindebereich wurden 4 bis 5 Braurechtsamen (Braurechte) vergeben.

Bis ca. zur Jahrhundertwende um 1900 wurde in den Gaststätten bzw. Brauereien „Post Brauerei“ in Biessenhofen, „Brauerei Lohbrunner“ (heute Gasthof Führguth) in Altdorf, „Brauerei Franz Anton Eberle“ (heute Gasthof Adler) in Ebenhofen und „Löv Gasthaus“ in Hörmanshofen Bier gebraut.

2003 Brauereien-1.jpg

Es gab ausgelagerte Bierkeller für die kühle Lagerung des gebrauten Bieres, sogenannte Sommerkeller, die in Biessenhofen, Altdorf und Ebenhofen zum Teil noch vorhanden sind.

Heinrich Maul und Albert Lohmüller haben bei den Vorbereitungen für die Ausstellung die Gewölbe gesucht und erkundet.

Die Brauereien sind sicher mit ein Teil unserer Heimatgeschichte.

Die Ausstellung zeigte noch Vorhandenes und Wissenswertes über das Brauen und Lagern des Bieres in der damaligen Zeit, eine Bilderdokumentation und zum Teil wurden Rekonstruktionen der Brauereien gezeigt.

Zurück_Ausstellungen

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren