Hirten- und Heimatmuseum

Baschtlehaus Ebenhofen

14.09.2003  Aktionstag "Brandlöschen vom Mittelalter bis heute"


Der Aktionstag begann mit einem Umzug, bei dem die Geräte, Techniken und Mannschaften vorgestellt wurden.

2003 Brandlöschen-2

Gezeigt wurden eine Löschmannschaft mit Reisigbesen, Wasserträger, eine Löschmannschaft mit Lappendecken und Schwämmen zum Schutz der Nachbargebäude, eine Leitermannschaft mit Standleiter, eine Mannschaft mit Einreißhaken, ein Nachtwächter, die Kirchenwache mit Kirchenspieß und Feuerhaken usw.

An historischen Geräten kamen Handpumpen, Kübelpumpen, Handspritzen, Saugdruckspritzen, Mannschaftswagen, Requisitenwagen, Motorspritzen, Atemschutzmannschaften, alte Feuerwehrautos und vieles mehr zum Einsatz - bis hin zu den derzeitig in unserer Gemeinde im Einsatz stehenden Fahrzeugen LF 8, TSFW und LF 16.

An einem brennenden Objekt auf dem Grundstück des ehemaligen Wasserschlosses wurden die damaligen Löschmethoden vorgeführt.

2003 Brandlöschen-3

Auch der Standpunkt der Kirche zum Mythos Feuer im Mittelalter wurde aufgezeigt: das Brand segnen durch Priester, Mönche, Ministranten, der Aberglaube mit Feuerreitern in schwarzen Umhängen, Zaubersprüchen und Zaubertafeln.

2003 Brandlöschen-4

Musikalisch begleitet wird der Aktionstag von der Musikgesellschaft Altdorf, der Musikkapelle Ebenhofen, den Alphornbläsern und dem Flötenhof Ebenhofen.

Bilder vom Umzug:

Bilder von der Brand-Demonstration:

Zurück_Aktionstage

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren