Hirten- und Heimatmuseum

Baschtlehaus Ebenhofen

29.09.2002  Aktionstag "Vom Gülleschapfen zum 14.000-Liter-Fass"

 

Der Aktionstag zeigte die Entwicklung der Gülleausbringung im Allgäuer Raum von ca. 1850 bis heute.

Gezeigt wurden verschiedene historische Gerätschaften und Arbeitstechniken von den Anfängen bis zu den modernen hochtechnisierten Geräten von heute.

2002 Gülle-1.jpgGülleschubkarre und Karrentruhe

Gülleschapfen, Gülleschubkarren, tragbare Truhen, Karrentruhen, handbetriebene Pumpen, Kreiselpumpen, Güllefässer aus Holz und Stahl mit einem Fassungsvermögen von 400 bis 14.000 Litern und vieles mehr.

Wir wollten die harten Arbeitsbedingungen unserer Vorfahren bei der Gülleausbringung aufzeigen - und auch den Wandel der Technik bis in die heutige Zeit.
Am Dorfplatz wurden die Geräte dann vorgestellt und die alten Arbeitstechniken vorgeführt.

Zurück_Aktionstage

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung